Schneideplotter Summa S Class 2 S75(TC)

Empfohlene Anwendungsbereiche:

  • Prädestiniert für industrielle Workflows
  • Hoher Durchsatz
  • Cut, Kisscut und Flexcut von bedrucktem Rollenmaterial
  • Konturschneiden von gedruckten Vorlagen
  • Kamerabasierte Markenerkennung
  • Folienschnitte höchster Qualität bis 74,2 cm Breite
  • Maximale Vielseitigkeit:
    • schneidet Vinyl, Offsetfilme, Flockfolie, fluoreszierendes Material, Sandstrahlfolie, ...
    • „stanzt” Karton
    • pounct (perforiert) Papier
    • zeichnet mit Spezialstiften
Summa S Class 2 S75(TC) OPOS CAM Schneideplotter

Produkt Info -

Die reichhaltige Erfahrung von EUROSYSTEMS im industriellen Einsatz von kamerabasierten Erkennungssystemen auf Flachbettcuttern im Bereich Print & Cut-Finishing führte zu einem gemeinsamen Entwicklungsprojekt für Summa-Rollenplotter. Die tangentiale Serie von Summa erwies sich als die geeignete Maschine zur Implementierung einer Kamera. Im Zusammenspiel mit der High-End Konturschneidelösung OptiScout entstand ein einzigartiges System für die Cut-, Kisscut- und Flexcut-Bearbeitung von bedrucktem Rollenmaterial. Mit den S Class 2 OPOS CAM-Modellen ist jetzt die zweite Modellserie für Print & Cut Finishing-Workflows am Markt. Jetzt neu auch mit dem S75 (TC).

Summa S Class 2 (TC ≡ Tangentialmesser mit OPOS CAM-Kamera)

Summa ist bekannt für seine hochwertigen, robusten und zuverlässigen Schneideplotter, deren Produktentwicklung und Fertigung in Europa/Belgien stattfindet. Sie sind serienmäßig komplett ausgestattet und eignen sich für alle nur erdenklichen Anwendungen im Bereich Finishing.

Die Summa S Class 2 Modelle gehören zu den schnellsten auf dem Markt erhältlichen Maschinen. Sie sind mit zwei sehr leistungsstarken Servomotoren ausgestattet, die höchste Geschwindigkeit - auch im Dauereinsatz über viele Stunden hinweg - garantieren. Die überlegene Tangentialtechnologie sorgt dafür, dass die hohe Geschwindigkeit nicht zu Lasten der Schneidequalität geht.

Logo S Class 2

Noch
vielseitiger

Noch
leistungsstärker

Noch
benutzerfreundlicher

  • Ethernet-Port
  • USB-Memory-Stick-Slot
  • Zusätzliche Pinch-Roller
    zum Selbsteinbau
  • Schnellerer Prozessor (7x)
  • Verstärkte Media-Flansche
  • Farbiges 3,5" Touch-Display
  • Neu organisierte Menüs
  • Mehrere PCs können ein
    Gerät ansteuern (Ethernet)

schließen Warum OPOS CAM?

Kamera statt Sensor

Kamerabasierte Markenerkennung
Flexibler, schneller und fehlertoleranter als sensorbasierte Erkennung. Daraus ergibt sich ein deutlich höherer Durchsatz bei gleichzeitiger Ausschussminimierung.
OptiScout Kamera - OPOS CAM
Geschwindigkeitsvorteil
Bei Kamerabasierte Erkennung liegt der Geschwindigkeitsvorteil gegenüber sensorbasierter Erkennung bei bis zu 10-fach
OptiScout Roll Cutter Edition - Software-Edition für Rollenplotter
In Verbindung mit der OptiScout Roll Cutter Edition ist auch der Modus „Kopien nebeneinander” möglich und die beliebige hohe Anzahl der verwendbaren Videomarken verbessert die Schnittgenauigkeit.
OptiScout Roll Cutter Edition

schließen Neue Features in der S Class 2-Serie

S Class 2 - Farbiger Touch-Screen S Class 2 - Einfache Benutzerführung S Class 2 - Schneller Prozessor

Farbiger Touch-Screen

Leuchtende Farben auf einem 3,5" großen farbigen Bildschirm sorgen für eine optimale Ablesbarkeit aller Funktionen.

Einfache Benutzerführung

Die neu organisierte Menüstruktur erleichtert die Navigation und das Setup.

Schneller Prozessor

Der 7 mal schnellere Prozessor beschleunigt alle Rechenroutinen sowie die USB-Kommunikation.
S Class 2 - Ethernet-Port / USB-Slot S Class 2 - Zusätzliche Pinch-Roller S Class 2 - Verbesserte Media-Flansche

Ethernet-Port / USB-Host

Der Ethernet-Anschluss stellt eine schnelle Verbindung zur Verfügung. Der USB-Host-Port ermöglicht den Einsatz von USB-Sticks zur Speicherung von Daten.

Zusätzliche Pinch-Roller

Spezielle Medien brauchen einen höheren Anpressdruck. Zu diesem Zweck können zusätzliche Pinch-Roller selbst eingebaut werden.

Verbesserte Media-Flansche

Die Media-Flansche wurden verstärkt, um schwere, breite Materialrollen zu transportieren.

schließen Bewährte Features vom Vorgänger

S Class 2 - OPOS-CAM-Sensor S Class 2 - Konturschneiden S Class 2 - Flexcut

OPOS CAM - Kamera

Summa's vierte Generation von optischen Systemen zum Konturenschneiden, erhöht in erheblicher Weise die Produktivität.

Konturschneiden

Dieser Begriff wird für alle Arbeitsabläufe verwendet, in denen Drucke konturiert mittels OPOS-Marken geschnitten werden.

Flexcut

Beim Flexcut wird abwechselnd ein Stück des Substrats durchgeschnitten und halb geschnitten (z. B.: Aufkleber-produktion). Mehr Mehr zum Thema
S Class 2 - Automatischer Abschneider S Class 2 - Pouncing S Class 2 - Zwei Werkzeugleisten

Automatischer Abschneider

Der Schneidekopf hat einen automa-tischen Folienabschneider mit dem man das fertige Folienstück von der Rolle abschneiden kann.

Pouncing

Der Schneidekopf verfügt über eine Werkzeugaufnahme für eine Pouncing-Nadel zum Perforieren von Papier. Der Lochabstand ist variabel. Mehr Mehr zum Thema

Zwei Werkzeugleisten

Die S Class 2-Serie verfügt über eine harte Leiste zum Schneiden von Folien (1) und eine weiche zum Perforieren von Papier (2).
S Class 2 - Werkzeugablage S Class 2 - Smart Intelligence S Class 2 - Tracking System

Werkzeugablage

Eine praktische Werkzeugablage steht zur Verfügung, damit Sie kleine Werkzeuge, wie Messerhalter, Stifte usw. darauf ablegen können.

Smart Intelligence

S Class Cutter nutzen interne, intelli-gente Routinen zur Optimierung der Schneidedaten. Die fortschrittliche Vorausschau-Technik schneidet mit gesteigerter Effizienz.

Tracking System

Das MicroSprocket-System zum Medientransport, ermöglicht eine präzise Materialführung. Dies gewährleistet, dass der Schneidejob in der garantierten Wiederholgenauigkeit geschnitten wird.

schließen Produktionsmodi

Die S Class 2 bietet drei unterschiedliche Produktionsfunktionen:

  1. Mehrere Blätter nacheinander
    Besonders Siebdrucker arbeiten mit Einzelblättern, wenn der gleiche Job auf hunderten von Blättern konturgeschnitten werden muss. In diesem Modus speichert das OPOS-System die Position der Marken des ersten Blattes. Direkt nachdem das zweite Blatt geladen wurde, sucht das System selbständig nach den anderen Positionsmarken und beginnt mit dem Schneiden der Kontur.
  2. Mehrere Kopien auf einer Rolle
    Wenn Digitaldrucker den gleichen Job mehrfach hintereinander auf einer Rolle gedruckt haben, muss das OPOS-System nicht für jede Kopie reaktiviert werden. Dem System wird lediglich die Anzahl der Kopien und der Abstand zwischen den einzelnen Jobs mitgeteilt. Anschließend konturiert OPOS alle Kopien ohne einen Operator-Eingriff von außen.
  3. Mehrere Jobs auf einer Rolle
    Oft sind nicht alle Jobs auf einer Rolle gleich. Deshalb hat OPOS die Fähigkeit, unterschiedliche Konturen oder Konturjobs nacheinander zu verarbeiten.

 
 
 
OPOS - Mehrere Blätter

OPOS - Mehrere Kopien

OPOS - Mehrere Jobs

schließen Flexcut

Was versteht man unter FlexCut?

Mit der FlexCut-Funktion ist es möglich, einfache Aufkleber beinahe wie gestanzt komplett aus der Folie zu schneiden. In direkten Wechselschnitten wird nur die Folie und die Folie zusammen mit dem Trägermaterial geschnitten. Hierdurch entsteht eine Abrisskante mit Stegen welche sicherstellt, dass die Folie über die Fläche stabil bleibt um einen problemlosen Medientransport zu gewährleisten. Die einzelnen fertigen Aufkleber lassen sich dann ganz einfach aus dem Material lösen.

Fexcut

schließen Pouncing

Was versteht man unter Pouncing?

Die S Class 2 hat eine zweite, weiche Schneideleiste, die benötigt wird, um mit der Pouncing-Nadel Papier zu perforieren. Der Abstand der Löcher kann variiert werden. Der Schneidekopf verfügt über eine spezielle Werkzeugaufnahme für die Nadel.

Anwendung: Das gepouncte Papier wird auf den neuen Untergrund gelegt. Mittels einer Sprühflasche oder Kreidepulver wird auf dem Untergrund ein Abbild der Grafik erzeugt.

Pouncing im Summa S Class 2 S75 TC

schließen Technische Daten - Systemvoraussetzungen

Technische Spezifikation - Schneideplotter Summa S Class 2 S75 (TC)
Materialbreite 60 mm - 840 mm
Max. Schnittbreite 742 mm
Geschwindigkeit bis zu 1410 mm/s diagonal
Messerdruck 0-600 Gramm, in Schritten von 5 Gramm
Wiederholbarkeit +- 0,1 mm bis zu 12 m [(*) Folie < 760 mm]
+- 0,1 mm bis zu 4 m [(*) Folie > 760 mm]
Schnittstellen USB, Ethernet
Interner Speicher 16 MB
Abmessungen 1410 mm (B) x 680 mm (T) x 1110 mm (H)
T 1080 mm bei geöffnetem Auffangkorb
Gewicht 49,5 kg
Lieferumfang
Standfuß Auffangkorb
Netzkabel Datenkabel USB
2 Tangentialmesser (Standard) / Halter / Nose Piece
1 Tangentialmesser / Nose Piece (Sandstrahl)
1 Schleppmesser (Standard) / Halter
CD mit Summa Cutter Control Programm für Windows
Ballpoint-Plotstift / Halter Windows Schneide-Utility Software
Pouncing-Nadel und Halter Betriebsanleitung
2 Mediaflansche

Systemvoraussetzungen:

- Rechner (PC oder Mac)
- OptiScout Roll Cutter Edition
  empfohlen

Klassifizierung:

- Schneideplotter, Rollenplotter
- Friktionsantrieb
- Tangentialmesser
- Preisklasse 7.500 - 10.000 EUR

Empfohlenes Zubehör:

- Zusätzliche Andruckrolle
  (Pinch Roller)

Fazit:

  • Kamerabasierte Markenerkennung
  • Robuste, professionelle Verarbeitung
  • Überlegene Tangentialtechnik
  • Sehr großer Durchsatz bei gleichzeitig sehr hoher Schneidequalität
  • Beeindruckend viele Einsatzmöglichkeiten

Die S Class 2 OPOS CAM von Summa ist mit seinen bemerkenswert vielseitigen Ausstattungsmerkmalen bestens geeignet für industrielles Finishing.

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Kontakt